Audi Q7 Tuning

Bodykits und Widebodykits für Audi Q7

Audi Q7

Der Audi Q7 ist ein mittelgroßes Luxus-SUV des deutschen Herstellers Audi, der im September 2005 auf der Frankfurter Automobilausstellung erstmals vorgestellt wurde.

Die Produktion dieses siebensitzigen SUV begann im Herbst 2005 im Volkswagen-Werk Bratislava in der Slowakei. Der Q7 ist das erste SUV-Modell von Audi und kam 2006 in den Verkauf.

2009 wurde mit dem Q5 das zweite SUV von Audi vorgestellt. Es folgte der Audi Q3 der im dritten Quartal 2011 in den Verkauf kam. Abgerundet wird die SUV-Palette von Audi mit dem Q2, der seit November 2016 erhältlich ist.

Erste Generation (Typ 4L; 2005 - 2015)

Der Q7 teilt sich seine MLB-Plattform (Modularer Längsbaukasten) und das Fahrgestell mit dem Bentley Bentayga, Lamborghini Urus, Porsche Cayenne und dem Volkswagen Touareg.

Der erste Q7 (intern als Typ 4L bezeichnet) verwendet eine modifizierte Version der PL71-Plattform der Volkswagen-Gruppe und ist für den Einsatz auf der Straße konzipiert. Ein ernsthafter Geländeeinsatz wurde bisher nicht angestrebt, da dafür das notwendige Verteilergetriebe fehlt.

Trotzdem verfügt der Audi Q7 über einen permanenten Allradantrieb mit Zentralsperren-Differenzial. Seine selbstnivellierende Luftfederung mit kontinuierlicher Dämpfungskontrolle, die so genannte adaptive Luftfederung, hilft dabei in moderaten Geländesituationen.

Der Audi Q7 ist das weltweit einzige SUV, das serienmäßig über einen V12-TDI-Dieselmotor verfügt. Während der Q7 lange Zeit das Flaggschiff unter den SUVs im Produktportfolio von Audi war, wird ab 2018 ein Coupé-Modell, der Audi Q8 , zusätzlich verkauft. In einer Konzeptform debütierte dieser erstmals auf der Automesse 2017 in Detroit.

Erstmals bot der Audi Q7 optional auch das Music Interface (AMI) an, das iPods oder ähnlichen Abspielgeräten ermöglichte, über das Multi Media Interface Musik abspielen zu können.

Mit Side Assist war der Q7 auch das erste Modell von Audi, das ein Erkennungs- und Warnsystem für tote Winkel anbietet.

Sicherheit

Trotz seiner zahlreichen Airbags und Sicherheitselektronik wie dem Elektronischen Stabilitätsprogramm (ESP) erreichte der Q7 im Euro NCAP-Crashtest für den Insassenschutz Erwachsener nur vier von fünf Sternen. Laut Audi war dies auf einen Konstruktionsfehler zurückzuführen und wurde inzwischen in Autos, die nach dem Test hergestellt wurden, behoben.

Facelift

2009 erhielt das SUV erstmals ein Facelift, das auf dem Pebble Beach Concours d'Elegance 2009 vorgestellt wurde.

Zu den Änderungen im Außenbereich gehören neue Front- und Rückleuchten mit besserer LED-Beleuchtung, optionalen LED-Blinkern und Tagfahrleuchten. Neue Rad-designs, Chrom-Akzente, vier neue Lackfarben und ein aktualisiertes Karosserie-Styling vorne und hinten ergänzen die Neuerungen.

Der neu gestaltete Innenraum umfasst ein überarbeitetes Kombi-Instrument, neue Ledersitze, eine erweiterte Türbeleuchtung, eine neue Farbauswahl für den Innenraum, neue Zierleisten und das Audi Multi-Media-Steuersystem der dritten Generation.

Zweite Generation (Typ 4M; ab 2015)

Die zweite Generation des Audi Q7 wurde im Januar 2015 auf der North American International Auto Show in Detroit vorgestellt. Die diesel- und benzinbetriebenen Modelle wurden ab 2015 verkauft, kurz darauf folgte die dieselbetriebene Plug-in-Hybrid-Variante.

Der Plug-in-Hybrid, der als Q7 e-tron TDI Quattro bezeichnet wird, wird von einem 3.0 TDI V6 Turbodieselmotor angetrieben, der mit einem Elektromotor gepaart ist und über ein 8-Gang-Automatikgetriebe verfügt. Dies führt zu einer Gesamtleistung von 255 PS und einem maximalen Drehmoment von 600 Nm.

Eine elektronisch gesteuerte Kupplung kann den V6-Motor vom übrigen Antriebsstrang abkoppeln. Der 126 PS starke Elektromotor wird von einer 17,3 kWh starken Lithium-Ionen-Batterie angetrieben, die damit eine voll-elektrische Reichweite von 54 bis 56 Kilometern erreichen kann. Der durchschnittliche Kraftstoffverbrauch liegt daherl bei geringen 1,8 bis 1,9 l pro 100 Kilometern.

Der Q7 e-tron beschleunigt von null auf 100 km/h in 6,2 Sekunden im Hybridmodus. Seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 230 km/h im Hybrid- und 135 km/h im elektrischen Modus.

Sicherheit

Für die zweite Generation erhielt der Audi Q7 auf Anhieb Bestwerte in Puncto Sicherheit. Fünf von fünf Sternen lautete das Ergebnis im Euro NCAP-Crashtest.

Die ersten Einheiten des dieselbetriebenen Audi Q7 e-tron wurden in Deutschland im April 2015 zugelassen.

Facelift

Auch die zweite Generation des Audi Q7 erhielt im Jahr 2020 ein Facelift, wobei Styling-Anpassungen wie ein neu gestalteter Kühlergrill, vordere und hintere Stoßfänger, neue Seitenschweller, Chrom-Verkleidungen für die Heckklappe und überarbeitete Auspuffendrohre eingeführt wurden.

Er ist serienmäßig jetzt zweifarbig lackiert, was den Frontsplitter, die Seitenschweller, Radläufe und den Heckdiffusor hervorhebt.

LED-Scheinwerfer sind serienmäßig enthalten, Matrix-LEDs oder HD-Matrix-LEDs und Audis Laser Light werden als kostenpflichtige Zusatzoptionen angeboten. Die HD-Matrix-LEDs und das Audi Laser Light kombinieren automatisch gesteuertes Fernlicht mit einem kleinen Laser-Modul in jeder Einheit, um die Reichweite des Q7-Fernlichts zu verdoppeln.

Audi hat außerdem die Optionsliste des Q7 um ein neues aktives Wankstabilisierungssystem erweitert. Es bietet aktive Stabilisatoren, die von einem 48-Volt-Elektromotor gesteuert werden und sich automatisch an den Fahrstil und die Straßenbedingungen anpassen.

Audi SQ7

Audi bietet seit 2020 auch eine leistungs-orientierte SQ7-Version an, die von einem 429 PS starken 4,0-Liter-V8-Turbodiesel mit 900 Nm Drehmoment angetrieben wird. Auch ist eine TFSI-Variante mit einem 4.0 Twin-Turbo-geladenen V8-Benzinmotor mit 500 PS verfügbar. Diese beschleunigt von null auf 100 km/h innerhalb von 4,1 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250km/h.

Leichtmetallfelgen für Audi Q7

Exklusive Schmiedefelgen von Prior

FelgeProdukt
PD5FORGED Details
PD4FORGED Details
PD6FORGED Details
PD3CLFORGED Details
PD3FORGED Details
Alle Felgen

Auspuffanlagen für Audi Q7

Satter Sound. Mehr Leistung.

Unsere Auspuffanlagen sind für viele Audi Q7 verfügbar. Ein satter Sound und eine Leistungssteigerung runden das Profil unserer Auspuffanlagen solide ab.